Dienstleistungen

Das Veterinärmedizinische Labor ist eine zentrale Dienstleistungseinheit des gesamten Tierspitals Zürich, welche die Patientenproben aller Kliniken analysiert.

Darüber hinaus bearbeitet das Labor Proben von externen Einsendern, v. a. von Zoos aber auch von anderen Labors und Privatpraxen. Es werden pro Jahr rund 30‘000 Proben verarbeitet und 200‘000 Analysen durchgeführt. Das Labor bietet eine große Vielfalt moderner medizinisch-chemischer Laboranalytik an. Das Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Hämatologie und Zytologie inklusive Liquor- und Knochenmarksdiagnostik, Klinische Chemie, Gerinnungsunter­suchungen, Hormone, Harndiagnostik, Infektionsserologie und Autoimmunologie, aber auch die Schwerpunkte molekulare Diagnostik von Infektionserkrankungen (Nachweis von über 40 verschiedenen Erregern) und Immundiagnostik von felinen Retroviruserkrankungen.

Das Labor verfügt über eine hochspezialisierte Methodik und Expertise z. B. in der Hämatologie und Zytologie, um Proben von verschiedenen Spezies von Haustieren, Nutztieren, Exoten sowie von Labortieren zu untersuchen. Das universitäre Labor garantiert die Kontinuität der angewandten Methoden sowie eine umfangreiche Qualitätssicherung und somit eine hohe Analysenqualität.